Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zug fängt auf Abstellgleis Feuer
Dresden Polizeiticker Zug fängt auf Abstellgleis Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 28.06.2018
Warum der Zug Feuer fing, ist noch unbekannt. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Ein Doppelstockwagen der Deutschen Bahn hat auf dem Gelände der DB-Werkstatt an der Zwickauer Straße in der Dresdner Südvorstadt am Donnerstagnachmittag Feuer gefangen. Nach ersten Berichten befand sich der Zug von DB Regio auf Rangierfahrt, als das Unglück passierte. Als die Feuerwehr gegen 14.30 Uhr eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem Zug älterer Bauart.

Den Kameraden der Stadtteilfeuerwehr Kaitz und der Altstadtwache gelang es ziemlich schnell, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Dennoch dürfte am Doppelstockwagen Totalschaden entstanden sein, wie Augenzeugen mitteilten. Die Brandursache war am Donnerstagabend noch nicht bekannt, dazu ermittelt die Bundespolizei. Personen kamen nicht zu Schaden, teilt die Feuerwehr mit. Der Bahnverkehr wurde durch den Brand nicht beeinträchtigt. Es waren 24 Kameraden der Feuerwehr im Einsatz.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben am Mittwoch zwei Autos in Dresden-Löbtau und vier weitere im Dresdner Süden aufgebrochen. Der Schaden, den sie dabei anrichteten, übersteigt den Wert ihrer Beute deutlich.

28.06.2018

Bei einem Einbruch in eine Physiotherapie an der Wintergartenstraße in Dresden-Johannstadt haben die Täter in der Nacht zu Mittwoch rund 20 000 Euro Sachschaden eingerichtet.

28.06.2018

Die Fahrerin eines Ford hat am Donnerstagmorgen kurz nach 5 Uhr auf der Hechtstraße die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Das Auto prallte zwischen der Bärwalder und der Buchenstraße gegen vier am Straßenrand parkende Wagen.

28.06.2018