Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zug fährt im Dresdner Hauptbahnhof gegen Prellbock – Polizei führt Freitaler ab
Dresden Polizeiticker Zug fährt im Dresdner Hauptbahnhof gegen Prellbock – Polizei führt Freitaler ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 20.01.2017
Prellbock und Zug nahmen durch den Unfall leichten Schaden.   Quelle: Bundespolizei
Dresden

 Ein Zug der Mitteldeutschen Regionbahn (MRB) aus Hof ist am Donnerstagnachmittag im Hauptbahnhof Dresden trotz Vollbremsung gegen einen Prellbock gefahren. Durch den Aufprall wurde dieser etwa 20 Zentimeter verschoben, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Keiner der 120 Bahnreisenden kam bei dem Zusammenstoß zu Schaden. An dem Triebfahrzeug entstand ein leichter Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe. Die Ermittlungen der Bundespolizei zur Unfallursache derzeit noch an.

Zug fährt im Dresdner Hauptbahnhof gegen Prellbock

Während der Unfallaufnahme auf Gleis 12 störte ein 28-Jähriger permanent die Bundespolizisten. Mehrfachen Aufforderungen zum Verlassen des Bereichs kam der Freitaler nicht nach, sondern suchte stattdessen wiederholt die Konfrontation mit den Beamten. Er ignorierte die Absperrungen und auch die guten Worte der eingesetzten Kräfte. Da auch ein Platzverweis den Mann nicht von seinem Tun abhalten konnte, wurde der Freitaler letztendlich für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen in Gewahrsam genommen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vollsperrung der Waldschlößchenbrücke, SEK-Beinahe-Einsatz und eine Schlauchbootfahrt – Ein offensichtlich geistig verwirrter Mann hat die Dresdner Polizei in der Nacht zu Freitag auf Trab gehalten. Er saß gegen 2.20 Uhr bei klirrender Kälte auf dem Außengeländer der Waldschlößchenbrücke, wie zufällig vorbeifahrende Streifenpolizisten bemerkten.

20.01.2017

Da wird es wohl erst einmal nichts mit heißen Partynächten: Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch die Heizung eines Dresdner Clubs an der Gothaer Straße gestohlen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

19.01.2017

Unter Drogeneinfluss hat ein 29-Jähriger am frühen Donnerstagmorgen in der Dresdner Altstadt randaliert und herumgepöbelt. Erst die Dresdner Polizei konnte ihn am Straßburger Platz stoppen.

19.01.2017