Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zu viel Tierliebe: 27-jähriger Dresdner stiehlt Hundewelpen
Dresden Polizeiticker Zu viel Tierliebe: 27-jähriger Dresdner stiehlt Hundewelpen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 09.09.2015
Hunde, Katzen, Nager und viele andere Tiere warten im Tierheim Dresden auf ein neues Heim (Archivfoto). Quelle: Dominik Brüggemann

Offenbar hatte der Besitzer seinen Vierbeiner ausgesetzt.

Der 27-Jährige wollte das Tier mit nach Hause nehmen, wurde dabei aber von der Bürokratie gebremst. Die Tierrettung der Feuerwehr setzte den Hund in einen Aufnahmezwinger und bat den jungen Mann, sich morgen im Tierheim zu melden. Laut Polizei war der 27-Jährige damit nicht einverstanden und wurde dabei so laut, dass ihm die Polizei schließlich einen Platzverweis erteilen musste.

Gegen 23 Uhr trafen die Beamten den jungen Mann jedoch auf der Meißner Straße wieder – mit einem Hund im Arm. Als die Polizisten anschließend im Tierheim nachschauten, fehlte dort der Hund, um den es am Morgen ging. Wie sich herausstellte, war der Täter ins Tierheim eingebrochen und hatte den Welpen mitgenommen. In der Wohnung des 17-Jährigen fand die Polizei schließlich Hund und Aushilfsherrchen wieder.

Während der Vierbeiner erneut in Obhut der Tierrettung kam, wird gegen den 17-Jähigen nun wegen besonders schweren Diebstahls ermittelt.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu den Hintergründen der Bluttat, bei der am Freitag in einem Hochhaus an der Michelangelostraße in Zschertnitz ein 67 Jahre alter Mann ums Leben kam, machte die Staatsanwaltschaft bisher noch keine Angaben.

09.09.2015

Ein Großaufgebot der Feuerwehr hat am Dienstagmorgen in der Dresdner Innenstadt für Aufregung gesorgt. Kurz nach 9 Uhr rasten zahlreiche Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr zur Dresdner Karstadt-Filiale.

09.09.2015

Unbekannte haben am Sonntagabend in der Dresdner Neustadt einen Streifenwagen der Polizei beschädigt. Wie die Beamten am Montag mitteilten, waren die Ordnungshüter gegen 23.15 Uhr wegen eines Familienstreites auf die Görlitzer Straße gerufen worden.

09.09.2015