Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zigarettenautomaten in Dresden gesprengt - zwei Jugendliche gefasst
Dresden Polizeiticker Zigarettenautomaten in Dresden gesprengt - zwei Jugendliche gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 07.04.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Nach der Sprengung eines Zigarettenautomaten in Dresden-Mockritz hat die Polizei zwei Jugendliche gefasst. Die beiden 15- und 17-Jährigen wurden in der Nacht zum Sonntag vorläufig festgenommen. Kurz zuvor hatte eine Zeugin die Polizei per Notruf über die Explosion des Automaten an der Boderitzer Straße informiert. Vermutlich hätten die Täter Böller genutzt, um das Gerät aufzusprengen, teilte die Polizei mit.

Die Jugendlichen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen und an die Eltern übergeben. Die Ermittler prüfen nun, ob sie noch für weitere Automaten-Sprengungen verantwortlich sind. Erst in der Nacht zum Sonnabend war in der Dresdner Johannstadt ein Zigarettenautomat in die Luft geflogen. Die Täter stahlen Geld und Zigaretten. Der Automat an der Marschnerstraße wurde völlig zerstört. Zwei Autos wurden durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am frühen Sonntagmorgen hat ein Seat-Fahrer im Lockwitzgrund die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto überschlug sich, der Mann erlitt schwere Verletzungen.

07.04.2019

Schreckmoment für die Insassen eines Mercedes an der Wilschdorfer Landstraße in Dresden: Ihr Wagen fing am Sonnabendmorgen Feuer.

06.04.2019

Die Kameraden der Feuerwehr mussten am Freitag an die Karlsruher Straße ausrücken. Dort war in einem leerstehenden Gebäude ein Feuer ausgebrochen.

05.04.2019