Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zigarettenautomaten geplündert: Polizei stellt zwei Tatverdächtige
Dresden Polizeiticker Zigarettenautomaten geplündert: Polizei stellt zwei Tatverdächtige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 09.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Wie die Beamten mitteilten, wurden die beiden Männer im Alter von 34 und 39 Jahren ertappt, weil sich ein Zeuge das Kennzeichen ihres Autos gemerkt hatte. Die beiden Dresdner müssen sich nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall verantworten.

In der Nacht zu Donnerstag soll das Duo auf der Meußlitzer Straße in einen Kleintransporter eingebrochen sein. Aus dem Wagen stahlen sie eine Tasche mit Schlüsseln. Die Schlüssel passen zu verschiedenen Zigarettenautomaten, welche der Fahrzeugnutzer betreut. Anschließend sollen die beiden aus vier Automaten in Dresden Geld und Zigaretten gestohlen haben. In Gersdorf wurden die beiden schließlich beobachtet, die Beamten fanden im Auto der Männer die Schlüssel und mehrere Päckchen Zigaretten, teilte die Polizei mit.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Trachenberger Platz in Dresden-Pieschen haben am Donnerstagabend zwei Männer versucht, in einem Supermarkt mehrere DVDs zu stehlen. Wie die Polizei mitteilte, wurden die beiden Männer jedoch ertappt.

09.09.2015

Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag das Kulturzentrum Marwa El-Sherbini an der Marschnerstraße beschmiert. "Mohamed ist eine Schwuchtel" steht dort unter anderem in großen Lettern an einer Wand.

09.09.2015

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag das Marwa-El-Sherbini-Kultur- und Bildungszentrum in der Dresdner Johannstadt mit einem islamfeindlichen Schriftzug beschmiert.

09.09.2015
Anzeige