Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zigarettenautomat in Dresden in die Luft gejagt
Dresden Polizeiticker Zigarettenautomat in Dresden in die Luft gejagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 23.04.2017
Quelle: dpa
Dresden

Unbekannte haben am Samstagabend auf dem Wölfnitzer Ring einen Zigarettenautomaten gesprengt. Die Täter haben nach Angaben der Polizei Pyrotechnik dazu verwendet, den Automaten in die Luft zu jagen. Dann stahlen sie das Bargeld und Zigaretten. Angaben zur Höhe des Schadens liegen noch nicht vor. In den vergangenen Monaten wurden mehrfach von unbekannten Tätern Zigarettenautomaten im Stadtgebiet mit Pyrotechnik angegriffen und beschädigt oder zerstört.

Von tbh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagabend ist eine Jugendliche in der Johannstadt von einem Unbekannten sexuell belästigt und bedrängt worden. Dank eines auf den Vorfall aufmerksam gewordenen Radfahrers konnte sich das Mädchen losreißen und fliehen.

23.04.2017

Die Polizei hat am Freitagnachmittag eine 41-Jährige leblos in einer Wohnung an der Alaunstraße in der Dresdner Neustadt aufgefunden. Ein Notarzt konnte letztlich nur den Tod der Frau feststellen. Nach einer ersten Einschätzung ist von einem Tötungsdelikt auszugehen, teilt die Polizei mit.

22.04.2017

Nachdem sich eine 86-Jährige am Donnerstagnachmittag beim Einsteigen in die Straßenbahn in Dresden-Plauen schwer verletzt hat, sucht die Polizei nun Zeugen des Geschehens. Die Seniorin wollte gegen 14.45 Uhr an der Haltestelle Nöthnitzer Straße in eine Tram der Linie 3 in Richtung Coschütz einsteigen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

21.04.2017