Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zigarettenautomat in Dresden-Trachau gesprengt
Dresden Polizeiticker Zigarettenautomat in Dresden-Trachau gesprengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 31.01.2017
Wieder einmal wurde in Dresden ein Zigarettenautomat gesprengt. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Dresden

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, haben Unbekannte in der Nacht von Montag zu Dienstag einen Zigarettenautomaten an der Bucholzer Straße in Dresden-Trachau gesprengt. Die Täter klauten Bargeld und Tabakwaren aus dem Gerät. Bei der Sprengung entstand ein Schaden von rund 5000 Euro.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Unbekannte haben am Montag versucht, einem 79-Jährigen Dresdner mit einem perfiden Trick 1000 Euro abzuknöpfen. Der Senior fiel allerdings nicht auf die Masche der Betrüger herein.

31.01.2017

Im Dresdner Winter gehen Pegida immer mehr die Demonstranten aus. Laut „Durchgezählt“ kamen zur Demo am Montagabend höchstens 1200 Menschen. Auch Pegida-Chef Lutz Bachmann zog offensichtlich die Sonne Teneriffas vor und überließ anderen die Bühne.

31.01.2017

Am Montagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Marienbrücke. Ein 50-Jähriger fuhr mit seinem Audi A6 auf der Marienbrücke in Richtung Antonstraße/Leipziger Straße. Aufgrund eines plötzlichen Gesundheitsproblems kam der Mann mit seinem Wagen nach links ab, querte Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Brückengeländer.

30.01.2017
Anzeige