Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zigarettenautomat gesprengt – Auch Passanten bedienen sich
Dresden Polizeiticker Zigarettenautomat gesprengt – Auch Passanten bedienen sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 23.12.2018
Komplett im Eimer: Der gesprengte Zigarettenautomat. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Schon wieder ist in Dresden ein Zigarettenautomat gesprengt worden, diesmal auf der Industriestraße in Trachau. Eine durch Pyrotechnik kurz vor 4 Uhr in der Nacht zum Sonntag ausgelöste Explosion zerstörte den Automaten komplett. Der Täter bediente sich an Bargeld und Zigaretten und flüchtete.

Das Geschehen betrachteten drei weitere Personen offenbar als Freibrief. Ein Zeuge beobachtete, wie sie die Gelegenheit nutzten und sich ebenfalls ein paar Zigarettenschachteln einsteckten.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht gerade leise ging ein Einbrecher vor, der in der Nacht zum Sonntag in einen Stand des Dresdner Striezelmarkts eingestiegen war. Der Sicherheitsdienst hörte ihn poltern und verständige die Polizei.

23.12.2018

Trickbetrüger brachten eine 82-jährige Seniorin dazu, 25.000 Euro in einem Stoffsack vor ihrer Haustür zu deponieren. Eine weitere Geldübergabe scheiterte allein daran, dass die Bank bereits geschlossen hatte.

23.12.2018

Wer bei Polizei und Feuerwehr arbeitet, der hat es mit dem prallen Leben zu tun. Da geht es tragisch, gefährlich und herzlich zu. Und manchmal auch sehr komisch. Das sind die skurrilsten Fälle der Dresdner Einsatzkräfte im Jahr 2018.

23.12.2018