Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Ziel Geldautomat: Unbekannte fahren mit Radlader in Dresdner Baumarkt
Dresden Polizeiticker Ziel Geldautomat: Unbekannte fahren mit Radlader in Dresdner Baumarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 07.01.2018
Mit einem Radladerhaben Unbekannte versucht in einen Obi-Markt einzubrechen.  Quelle: Tino Plunert
Dresden

Die Kriminalpolizei sucht Unbekannte, die am Sonntagmorgen einen Radlader in Weißig aufbrachen und damit versuchten, einen Geldautomaten eines nahen Baumarkts aus der Wand zu reißen. Gegen 5.30 Uhr knackten die Täter die sicher abgestellte Baumaschine auf dem Gelände einer Betonfabrik an der Straße „An der Prießnitzaue“. Mit dem Fahrzeug durchbrachen sie den Zaun zum angrenzenden Obi-Markt und durchbrachen die Eingangstür. Dann rissen sie den Geldautomaten aus der Verankerung und luden ihn auf die Schaufel. Aus noch ungeklärter Ursache fing der Radlader aber Feuer, woraufhin die Täter zu Fuß die Flucht ergriffen. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Angaben zur Höhe des entstandenen Schadens liegen noch nicht vor.

Von Tino Plunert/Tomke Giedigkeit

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei will gemeinsam mit der Stadt ihre Präsenz auf der Prager Straße und dem Wiener Platz erhöhen. Ab Montag sollen gemeinsame Streifen des Reviers Mitte und des gemeindlichen Vollzugsdienstes über die Einkaufsmeile patrouillieren.

07.01.2018

Bei einem Verkehrsunfall in Dresden-Löbtau hat ein Radfahrer am Freitagmittag schwere Verletzungen erlitten.

05.01.2018

Die Dresdner Verkehrspolizei hat bei einer Kontrolle am Donnerstagmittag einen LKW-Fahrer mit überladenem Anhänger gestellt.

05.01.2018