Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zeugen nach Unfall am Emerich-Ambros-Ufer in Dresden gesucht
Dresden Polizeiticker Zeugen nach Unfall am Emerich-Ambros-Ufer in Dresden gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 16.01.2017
Symbolbild.  Quelle: Archiv
Dresden

 Nach einem Unfall mit zwei Verletzten in Dresden-Löbtau sucht die Polizei nach Zeugen, wie sie am Montag mitteilt. Passiert war der Vorfall bereits am Freitag gegen 14 Uhr an der Kreuzung der Wernerstraße mit dem Emerich-Ambros-Ufer. Der 52-jährige Fahrer eines VW Taro war auf der Wernerstraße in Richtung Stadtzentrum unterwegs und wollte die Kreuzung passieren. Dabei stieß er mit einem VW Caravelle zusammen, dessen Fahrer auf dem Emerich-Ambros-Ufer in Richtung Fröbelstraße fuhr.

Durch den Aufprall wurden der 41-Jährige und ein zweijähriger Junge im Kleintransporter verletzt. Der entstandene Schaden summiert sich auf rund 24. 000 Euro. Wer Beobachtungen zum Unfall gemacht hat, kann sich unter 0351/ 483 22 33 bei der Polizei melden. Besonders interessieren sich die Ermittler für Angaben zur Ampelschaltung während der Unfallzeit.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hundedame Bea hat offenbar einen sehr fähigen Schutzengel: Nach einem Sturz in 50 Meter Tiefe haben Dresdner Feuerwehrleute die Hündin am Sonntagabend gerettet.

16.01.2017

Nach einem üblen Angriff auf drei aus Eritrea stammenden junge Frauen und einen Syrer in Dresden-Leuben Ende Oktober hat die Polizei nun auch den zweiten Täter gefasst.

13.01.2017

Nach einer erneuten Razzia auf dem Wiener Platz haben Dresdner Polizisten am Donnerstagnachmittag 14 Personen mit aufs Revier genommen.

13.01.2017