Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zehn Autos aufgebrochen
Dresden Polizeiticker Zehn Autos aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 21.09.2018
Symbolfoto. Quelle: dpa
Dresden

Insgesamt zehn Autos haben Diebe in der Nacht zum Donnerstag im Dresdner Stadtgebiet aufgebrochen – fünf davon allein in Prohlis. Auf der Keplerstraße, dem Torweg, der Tornaer Straße, einem Verbindungsweg an der Reicker Straße und der Hülßestraße zerstörten die Unbekannten jeweils eine Scheibe von Autos verschiedener Marken und durchsuchten die Fahrzeuge. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Die fünf anderen Einbrüche verteilten sich im Stadtgebiet.

Abschließende Angaben zum Diebesgut konnten die Beamten noch nicht machen. Die Diebe erbeuteten unter anderem einen Laptop und eine Sporttasche. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Von ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Verbalangriff gegen Ägypterin - Nach Zeugenaufruf: Beleidiger stellt sich

Ein 63-jähriger Mann hat sich am Donnerstag der Polizei gestellt, nachdem die Beamten wenige Stunden zuvor öffentlich nach Zeugen einer rassistischen Beleidigung gesucht hatten. Der Mann hatte am Mittwoch eine 25-jährige Studentin aus Ägypten in der Straßenbahn attackiert.

21.09.2018

Bei einem Unfall an der Freiberger Straße ist laut Polizeiinformationen ein Radfahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war der 19-Jährige gegen 8.30 Uhr mit einem Pkw Nissan NV200 zusammengestoßen.

21.09.2018

Die Bundespolizei wird zum Dynamo-Spiel am Sonnabend gegen Darmstadt mit besonders viel Personal im Dresdner Hauptbahnhof präsent sein. Züge von und nach Dresden sollen auf die maximal mögliche Länge erweitert werden. Die Polizei wird auch eine Straße sperren.

21.09.2018