Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wohnungsbrand in der Dresdner Gerokstraße
Dresden Polizeiticker Wohnungsbrand in der Dresdner Gerokstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:23 05.08.2017
Die Gerokstraße war während der Löscharbeiten gesperrt. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Im zehnten Stock eines Hochhauses an der Gerokstraße in Dresden ist am späten Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Eine Wohnung war gegen 22.30 Uhr in Vollbrand geraten. Die Bewohner hatten ihre Räume bei Eintreffen der Feuerwehr bereits verlassen. Zwei Personen erlitten Brandverletzungen. Die Gerokstraße war während der Löscharbeiten gesperrt.

Die Brandwohnung sowie die darunter liegenden Räume sind derzeit unbewohnbar. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Im Einsatz waren Kameraden der Feuerwachen Altstadt, Striesen und Löbtau.

fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Schlägen gegen Brust und Rücken mussten zwei Männer am Mittwochnachmittag in Gorbitz für ihre Zivilcourage büßen. Wie die Polizei am Freitag berichtete, beobachteten die 57 und 58 Jahre alten Männer auf der Höhenpromenade wie zwei junge Männer auf ein Trafohaus kletterten.

04.08.2017

Diebe sind am helllichten Tag in ein Einfamilienhaus in Dölzschen eingestiegen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hebelten die Langfinder am Donnerstag zwischen 6.30 Uhr früh und 18 Uhr abends eine Zugangstür des Hausas an der Tharandter Straße auf.

04.08.2017

Eine Biomüll-Schüttbox hat in der Nacht zu Freitag auf dem Wertstoffhof am Hammerweg Feuer gefangen. Um kurz vor Mitternacht rückten die Löschzüge aus den Wachen Albertstadt, Übigau und Langebrück an, um mehrere Tonnen qualmenden Biomüll unter Kontrolle zu bringen.

04.08.2017