Volltextsuche über das Angebot:

-5 ° / -12 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wohnungsbrand in Zschertnitz

Ermittlungen laufen Wohnungsbrand in Zschertnitz

Eine brennende Kerze hat vermutlich einen Wohnungsbrand an der Räcknitzhöhe ausgelöst. Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich niemand in der Wohnung, welche nun vorerst nicht bewohnbar ist.

Voriger Artikel
Toter Säugling aus Niederau: Mutter gefunden
Nächster Artikel
Nach Angriff auf Äthiopierin - Wissenschaftsministerin verurteilt Tat

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. Am Dienstagvormittag bemerkte die Mieterin an der Räcknitzhöhe bei der Rückkehr in ihre Wohnung, dass es brannte. Durch das Feuer entstanden so starke Verrußungen, dass die Wohnung derzeit nicht bewohnbar ist. Die Frau musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine brennende Kerze hatte, nach ersten Erkenntnissen der Polizei, den Brand ausgelöst. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Von lml

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr