Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wohnungsbrand in Dresden-Löbtau geht glimpflich aus
Dresden Polizeiticker Wohnungsbrand in Dresden-Löbtau geht glimpflich aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 09.09.2015
Symbolbild Quelle: André Kempner
Anzeige

Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich bereits alle Hausbewohner in Sicherheit. Wie die Feuerwehr mitteilte, konnte der Brand mit einem Strahlrohr schnell gelöscht werden. Zur Rauchbeseitigung kamen Lüfter zum Einsatz. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Mit Ausnahme des stark verrußten Brandraumes konnten alle Räume im Haus wieder freigegeben werden. Die Polizei ermittelt derzeit zu der Ursache des Brandes.

JV

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstagnachmittag ist ein 14-jähriger Junge von einem Unbekannten auf der Waisenhausstraße beraubt und geschlagen worden. Der Täter hatte das Kind gegen 15 Uhr unvermittelt von hinten angegriffen, nahm es in den Schwitzkasten und raubte den Rucksack.

09.09.2015

Ein Unfall, zwei Betrunkene, keiner will es gewesen sein. Die Polizei sucht nun Zeugen zu einem Unfall, der sich bereits in der Silvesternacht in Dresden-Altfranken ereignet hatte.

09.09.2015

In der Nacht zum Sonntag ist eine Gruppe junger Männer zunächst in einer Straßenbahn, später an der Haltestelle Rothenburger Straße auffällig geworden. Ein junger Mann wurde niedergeschlagen.

09.09.2015
Anzeige