Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Wochenendbilanz: Zehn Anzeigen in der Äußeren Neustadt

40 Beamte im Einsatz Wochenendbilanz: Zehn Anzeigen in der Äußeren Neustadt

Wie bereits an den letzten Wochenenden führte das Polizeirevier Dresden-Nord in den Nächten zu Samstag und Sonntag Einsätze zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in der Äußeren Neustadt durch. An beiden Einsatztagen wurden insgesamt zehn Anzeigen aufgenommen.

(Symbolbild).

Quelle: dpa

Dresden. Wie bereits an den letzten Wochenenden führte das Polizeirevier Dresden-Nord in den Nächten zu Samstag und Sonntag Einsätze zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in der Äußeren Neustadt durch. An beiden Einsatztagen wurden insgesamt zehn Anzeigen aufgenommen. Bei den Rechtsverstößen handelte es sich um fünf Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Anzeigen wegen Körperverletzung, Beleidigung, Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung und Gefährdung des Straßenverkehrs. Ein Mann wurde Nichtbefolgen eines Platzverweises in Gewahrsam genommen und ein Anderer musste wegen des erheblichen Einflusses von Rauschmitteln die Nacht im Gewahrsam verbringen. Zudem wurde ein 21-jähriger Afghane in Gewahrsam genommen, der sich trotz Aufenthaltsverbot im Verbotsbereich aufhielt. An beiden Tagen waren jeweils knapp 40 Beamte der Dresdner Polizei und der sächsischen Bereitschaftspolizei im Einsatz.

Von awo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr