Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wieder Brandstiftung an Gartenlaube im Dresdner Norden
Dresden Polizeiticker Wieder Brandstiftung an Gartenlaube im Dresdner Norden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 02.02.2016
Symbolbild  Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am Montagabend stand eine Gartenlaube an der Peschelstraße in Flammen. Durch das Feuer wurde ein weiteres Gartenhäuschen in Mitleidenschaft gezogen. Personen wurden durch die Flammen nicht verletzt. Es handelte sich um das bereits vierte Feuer dieser Art im Dresdner Norden in den vergangenen Tagen (DNN berichteten). Wie die Polizei mitteilt, wurde am Montag im Umfeld der Kleingartensparte ein 21-Jähriger aufgegriffen. Ob der Mann für die Brände in Gartenlauben verantwortlich ist, sei derzeit noch unklar, so die Beamten. Nach Einschätzung der Kriminalpolizei weisen die vier Brandstiftungen deutliche Parallelen auf.

Von Hauke Heuer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Langfinger waren in der Nacht zum Montag in einer Bäckerei an der Industriestraße auf Beutetour. Wie die Polizei mitteilt, hebelten die Täter ein Fenster auf, um in die Räume zu gelangen.

02.02.2016

Die Dresdner Polizei sucht nach dem vermissten Boas Pilz. Der 21-Jährige aus Dresden-Prohlis wurde zuletzt am 24. Januar in seiner elterlichen Wohnung am Jacob-Winter-Platz gesehen. Diese verließ er gegen 11 Uhr mit unbekanntem Ziel.

06.12.2017

In der vergangenen Woche haben Trickbetrüger versucht, an das Geld von Dresdner Senioren zu gelangen. Beide Male gingen sie dabei leer aus.

01.02.2016
Anzeige