Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wegen zwei Feuerzeugen: Dieb bricht Auto auf
Dresden Polizeiticker Wegen zwei Feuerzeugen: Dieb bricht Auto auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 27.07.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Offenbar wegen zwei Feuerzeugen hat ein unbekannter Dieb an der Mobschatzer Straße in Dresden-Cotta ein Auto aufgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, wurde in der Nacht zu Dienstag an dem Peugeot die Seitenscheibe eingeschlagen. Das einzige, was entwendet wurde, waren zwei Feuerzeuge, davon eines der Marke „Zippo“ mit Gravur. Als materieller Wert wurden hier 50 Euro angegeben, der ideelle Wert sei für den rechtmäßigen Besitzer jedoch ungemein höher, teilten die Beamten mit.

Von sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 49 Beamten war die Dresdner Polizei am Dienstag erneut im Einsatz gegen Straßenkriminalität am Wiener Platz. Sieben Personen erhielten eine Anzeige, nachdem sie beim Kauf von Drogen erwischt wurden, drei wegen des Besitzes von Drogen und weitere fünf wurden bei Verkäufen beobachtet.

26.07.2017

Bei einem Zusammenstoß mit einem Oberleitungsmast hat sich der Fahrer eines Toyota Avensis in der Nacht zum Mittwoch schwer verletzt. Der Mann befuhr gegen 2.30 Uhr die Königsbrücker Landstraße in Richtung Innenstadt und verlor die Kontrolle über seinen Wagen.

26.07.2017

Eine religiöse Zeremonie hat am Montagmittag die Dresdner Feuerwehr nach Löbtau gerufen. An der Pennricher Straße hatte ein Mann asiatischer Herkunft mit einem Gasbrenner mehrere Figuren aus Kunststoff angezündet und damit jede Menge Rauch produziert.

25.07.2017
Anzeige