Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wegen Schwächeanfall – Autofahrerin fällt Baum in Dresden
Dresden Polizeiticker Wegen Schwächeanfall – Autofahrerin fällt Baum in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 15.06.2017
Der Baum musste von der Feuerwehr zersägt und abtransportiert werden. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Wohl wegen eines medizinischen Problems ist eine 72-Jährige am Donnerstagmorgen in Dresden-Löbtau gegen einen Straßenbaum gefahren. Die Seniorin war gegen 7.30 Uhr mit ihrem Suzuki Ignis auf der Tharandter Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs, als das Unglück passierte, teilte die Polizei am Donnerstag mit. In Höhe der Frankenbergstraße kam sie aufgrund eines Schwächeanfalls nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Suzuki stieß fällte dabei einen Straßenbaum, stieß gegen eine Verkehrsschild und kam auf der Seite zum Liegen. Die Frau erlitt neben ihren gesundheitlichen Problemen leichte Verletzungen und musste ambulant versorgt werden. An ihrem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. Die Tharandter Straße musste für die Bergungsarbeiten halbseitig gesperrt werden.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weitreichende Folgen hatte am Mittwoch eine Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen. Insgesamt sechs Menschen wurden durch den Vorfall verletzt. Wie die Polizei mitteilt, eskalierte gegen Mittag ein Streit zwischen zwei ausländischen Schülern am Berufsschulzentrum an der Gerokstraße. Ein Polizeiauto kollidierte auf dem Weg zum Einsatzort mit einem anderen Fahrzeug.

14.06.2017

Rouven L. verließ am Pfingstmontag gegen 17.30 Uhr seine Wohnung an der Lommatzscher Straße in Dresden und ist seither nicht zurückgekehrt. Nun sucht die Polizei per Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mann, der sich auch nicht wie angekündigt bei seiner Frau meldete. Sie erstattete schließlich Vermisstenanzeige.

14.06.2017

Ein 33-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch, dem 7. Juni, am Amalie-Dietrich-Platz in Dresden-Gorbitz von mehreren Personen beraubt und dabei schwer verletzt worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Polizei sucht nun Zeugen des Raubüberfalls.

14.06.2017
Anzeige