Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Waffen und Drogen: Dresdner Polizei kommt Drogenhändler auf Spur

Dresden Waffen und Drogen: Dresdner Polizei kommt Drogenhändler auf Spur

Rund 560 Gramm Marihuana sowie diverse Waffen haben Dresdner Polizisten in der Wohnung eines 28-Jährigen gefunden. Die Kriminalpolizisten waren dem Mann Ende vergangener Woche im Zuge eines nicht näher benannten Ermittlungsverfahrens auf die Spur gekommen.

Gesammelte Drogen-und Waffenfunde aus Dresden und Leipzig: Neben Macheten und Schreckschusspistolen haben die Ermittler auch rund 2,5 Kilogramm Marihuana, 50 Gramm Crystal und weitere Drogen eingezogen.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

Dresden.  Rund 560 Gramm Marihuana sowie diverse Waffen haben Dresdner Polizisten in der Wohnung eines 28-jährigen Dresdners gefunden. Die Kriminalpolizisten waren dem Mann Ende vergangener Woche im Zuge eines nicht näher benannten Ermittlungsverfahrens auf die Spur gekommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Unter den gefundenen Waffen fanden sich unter anderen eine Machete und ein Schreckschussrevolver.

Die Drogen hatte der 28-Jährige offenbar von einem 37-jährigen Leipziger gekauft, wie die weiteren Ermittlungen ergaben. In dessen Wohnung fanden die Kriminalisten rund zwei Kilogramm Marihuana sowie rund 50 Gramm Crystal. Beide Männer sitzen zwischenzeitlich im Gefängnis. Die Polizei vermutet, Zwischenhändlern im Drogenmarkt auf der Spur zu sein und hält sich zu den fortlaufenden Ermittlungen bedeckt.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr