Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wachpolizisten retten junge Frau aus der Elbe
Dresden Polizeiticker Wachpolizisten retten junge Frau aus der Elbe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 23.07.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Zwei Wachpolizisten haben am Sonntagmorgen eine junge Frau aus der Elbe gerettet. Die beiden 23 und 25 Jahre alten Männer bemerkten kurz vor 6 Uhr, wie die 24-Jährige sich am Terrassenufer in das Flachwasser des Flusses begab. Als sie die Frau darauf ansprachen, reagierte diese nicht.

Stattdessen ging die 24-Jährige in den tieferen Bereich und geriet sofort in die gefährliche Strömung zwischen den Booten. Der 23-jährige Wachpolizist zauderte nicht lang, legte seine Ausrüstungsgegenstände ab, ging ins Elbwasser und schwamm zu der Frau. Sein Kollege unterstütze ihn, indem er den beiden den Rettungsring von einem Raddampfer zuwarf. Mit Unterstützung herbeigeeilter Polizisten konnte die Frau gerettet werden. Sie wurde in medizinische Betreuung gegeben.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brennende Zigarettenstummel haben am Sonntagnachmittag für einen großen Feuerwehreinsatz im Pflegeheim „Clara Zetkin“ in Dresden-Johannstadt gesorgt.

23.07.2018

Eine Dresdnerin hat nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub eine böse Überraschung erlebt.

23.07.2018

Einbrecher haben am Wochenende mehrere Gaststätten heimgesucht. Sie hatten es auf Bargeld und teure Geräte abgesehen.

23.07.2018