Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Vier Verletzte bei Massenschlägerei in der Dresdner Neustadt
Dresden Polizeiticker Vier Verletzte bei Massenschlägerei in der Dresdner Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 22.08.2016
Symbolbild Quelle: dpa
DRESDEN

In der Neustadt sind in der Nacht zum Montag bei einer Schlägerei wenigstens vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fand die Auseinandersetzung kurz nach Mitternacht vor der „Scheune“ statt. Auf dem Platz an der Alaunstraße sind mehrere Nordafrikaner und eine Gruppe aus Eritrea aneinander geraten. Bei der Schlägerei wurden mindestens vier Eritreer verletzt, so die Beamten. Zwei davon, ein 20- und ein 24-Jähriger, mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die zwei anderen Eritreer im Alter von 19 und 21 Jahren erlitten leichte Verletzungen.

Der Polizei gelang es, zwei der mutmaßlichen Kontrahenten der Verletzten zu stellen. Es handelt sich um Männer im Alter von 22 und 31 Jahren, die aus Marokko stammen.

Ein Mercedes-Transporter, der auf der Alaunstraße stand wurde bei der Auseinandersetzung beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den vergangenen Tagen sind im Dresdner Stadtgebiet erneut zahlreiche Autos gestohlen worden.

21.08.2016

Ein bisher unbekannter Mann, bei dem es sich um einen Nordafrikaner handeln soll, hat einem 18-jährigen Dresdner am Sonnabend morgens um 6 Uhr in der Straßenbahnlinie 7 das iPhone gestohlen.

21.08.2016

Ein 33 Jahre alter Tunesier ist am Freitagabend im Elbepark von einem Laden-Detektiv erwischt worden, als er mit Hilfe einer eigens angefertigten Tasche einen Lautsprecher stehlen wollte.

21.08.2016