Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Vier Schwerverletzte auf B6 bei Lommatzsch
Dresden Polizeiticker Vier Schwerverletzte auf B6 bei Lommatzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 30.07.2016
Der VW-Polo brannte komplett aus. Quelle: Roland Halkasch
Meißen

Auf der B6 in Mehlteuer ereignete sich am Sonnabendnachmittag gegen 15 Uhr ein schwerer Autounfall. Am Abzweig nach Lommatzsch stieß ein Ford Focus frontal mit einem VW Polo zusammen. Der Polo ging in Flammen auf. Vier Personen wurden schwer verletzt. Ein Notarzt wurde mit einem Rettungshelikopter zur Unfallstelle gebracht. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabendmittag gegen 12.45 Uhr überschlug sich auf der A13 ein Audi Q7. Der Fahrer wollte in Thiendorf abfahren, fuhr zu schnell und konnte seinen Wagen nicht auf der Fahrbahn halten.

30.07.2016

An Büchern hatten die Einbrecher kein Interesse, die in die Bibliothek im Einkaufszentrum an der Boltenhagener Straße in Dresden-Klotzsche eingestiegen sind. Sie nahmen andere Sachen mit.

29.07.2016

Jede Menge Zeit hatten Einbrecher, die in eine Wohnung in der Südvorstadt eingestiegen sind. Die Kriminellen erbeuteten unter anderem mehrere Fernseher.

29.07.2016