Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Vier Menschen bei Bremsmanöver im Bus verletzt

Dresden-Gruna Vier Menschen bei Bremsmanöver im Bus verletzt

Am Samstagabend sind bei dem Bremsmanöver eines Linienbusses in Dresden-Gruna vier Fahrgäste verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Bei einem Bremsmanöver wurden vier Businsassen leicht verletzt.

Quelle: Symbolfoto

Dresden. Am Samstagabend wurden bei dem Bremsmanöver eines Linienbusses in Dresden-Gruna vier Fahrgäste verletzt. Der Bus wollte aus der Zentralhaltestelle auf die Zwinglistraße in Richtung Schneebergstraße fahren, als ein unbekannter Pkw plötzlich in seine Fahrspur wechselte. Daraufhin musste der Bus eine Gefahrenbremsung durchführen, wobei vier Insassen leichte Verletzungen erlitten. Der Pkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet und Angaben zu dem unbekannten Pkw machen kann. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter Tel. 4832233 an.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr