Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Vier Kleintransporter in Dresden aufgebrochen
Dresden Polizeiticker Vier Kleintransporter in Dresden aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 09.04.2017
Symbolbild. Quelle: imago stock&people
Dresden

In der Nacht zu Freitag haben unbekannten Täter insgesamt vier Kleintransporter aufgebrochen. So schlugen die Autoknacker in den frühen Morgenstunden des Sonnabends am Parkweg im Ortsteil Cossebaude zu, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie schlugen jeweils die Heckscheibe an einem Renault- und einem Hyundai-Transporter ein und stahlen aus den Autos Elektrowerkzeuge. Die Polizei kann derzeit weder den Wert der Beute noch den entstandenen Sachschaden beziffern.

Auf hochwertige Werkzeugmaschinen hatten es die Autoeinbrecher auch auf der Podemuser Hauptstraße abgesehen. Dort öffneten sie irgendwann in der Zeit von Donnerstag, 18 Uhr bis Freitag, 6.30 Uhr, gewaltsam die Hecktüren von zwei VW Crafter, um an die Beute zu gelangen. Auch in diesem Fall sind Höhe des Stehl- und Sachschadens noch nicht bekannt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall auf der Bautzner Landstraße hat eine Frau am Sonntagmorgen Verletzungen erlitten. Der 1960 geborene Fahrer eines Dacia Logan wollte gegen 9.40 Uhr aus Richtung der Dresden kommen auf Höhe der Grundstraße links abbiegen, obwohl die Ampel rotes Licht zeigte, wie die Polizei mitteilte.

09.04.2017
Polizeiticker Auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten - Drei Autos in Unfall auf Marienbrücke verwickelt

Kurz vor acht Uhr am Freitagmorgen gab es auf der Marienbrücke einen Unfall, in den drei Autos verwickelt waren. Ein 27-Jähriger hatte in Höhe der Straße „Kleine Marienbrücke“ im Gleisbereich auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Fiat Doblo verloren.

07.04.2017
Polizeiticker Zusammenstoß im Kreisverkehr in Leubnitz-Neuostra - Radfahrerin schwer verletzt

Bei einem Unfall im Dresdner Stadtteil Leubnitz-Neuostra ist am Donnerstagmittag eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Die 69-Jährige war im Kreisverkehr der Spitzwegstraße mit einem blauen Seat zusammengestoßen.

07.04.2017