Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Vier Autos aufgebrochen
Dresden Polizeiticker Vier Autos aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 26.04.2018
Symbolfoto: Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Dresden

Diebe haben verschiedene Autos in Dresden aufgebrochen, um an darin liegende Gegenstände zu gelangen. In der Nacht zu Mittwoch schlugen die Unbekannten in Pieschen zu und brachen einen Audi an der Rückertstraße und einen VW Golf an der Maxim-Gorki-Straße auf. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, stahlen sie aus dem Audi eine Kamera und zwei Hemden im Gesamtwert von rund 900 Euro. Aus dem Golf entwendeten sie drei Staubsauger mit einem Gesamtwert von rund 2500 Euro.

Auf ein Navi und eine Sonnenbrille hatten es Unbekannte am Mittwochmorgen auf der Trachauer Straße in Mickten abgesehen. Um an die Gegenstände im Gesamtwert von rund 2100 Euro zu gelangen, brachen sie einen VW Passat auf.

Am Mittwochabend zerschlugen Diebe die Seitenscheibe eines Audi S6 an der Friedrichstädter Weißeritzstraße und stahlen einen Laptop mit noch ungeklärtem Wert aus dem Auto.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Bandit in Dresden vor Gericht - IS-Terror vorgetäuscht

Ein 21-jähriger mutmaßlicher Bandit steht in Dresden vor Gericht. Er soll mit seiner Bande nicht nur Versandhäuser um Waren geprellt und diese dann in Osteuropa vertickt haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm auch vor, sich u. a. als IS-Terrorist ausgegeben und Polizei-Großeinssätze ausgelöst zu haben.

25.04.2018

Auf dem Großenhainer Platz/ Ecke Erfurter Straße kam es am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Peugeot 208 und einem Seat Ibiza. Der Fahrer des Seat wurde dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

25.04.2018

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch insgesamt 30 Fenster auf einer Baustelle an der Lennéstraße in der Dresdner Seevorstadt zerschlagen.

25.04.2018