Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Versuchter Totschlag: Dresdner greift Exfreundin an
Dresden Polizeiticker Versuchter Totschlag: Dresdner greift Exfreundin an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 07.08.2017
Am Samstagabend hat die Polizei in Heidenau einen 38 Jahre alten Dresdner festgenommen. Quelle: dpa
Dresden

Am Samstagabend hat die Polizei in Heidenau einen 38 Jahre alten Dresdner festgenommen. Der Mann soll seine Exfreundin in deren Haus mit einem Messer angegriffen und verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei ermitteln wegen des Verdachts des versuchten Totschlags.

Anwohner hatten an dem Abend die Schreie der Frau gehört und die Polizei verständigt. Anschließend hielten sie den Täter bis zum Eintreffen der Beamten fest. Der 38-Jährige wurde vorläufig festgenommen und am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Mann kam anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Von sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein mutmaßlicher Autoeinbrecher ist am Sonntagvormittag vom Besitzer des Wagens auf frischer Tat ertappt worden. Laut Polizei fuhr der 38-Jährige mit seinem Dienstwagen die Postelwitzer Straße entlang und an seinem eigenen VW Kleintransporter vorbei, auf dessen Fahrersitz ein fremder Mann saß.

07.08.2017

Am Freitag und in der Nacht auf Samstag haben Unbekannte im Dresdner Stadtteil Kaditz einen BMW gestohlen und einen Mercedes-Transporter aufgebrochen.

06.08.2017

Im zehnten Stock eines Hochhauses an der Gerokstraße in Dresden ist am späten Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Eine Wohnung war gegen 22.30 Uhr in Vollbrand geraten. Die Bewohner hatten ihre Räume bei Eintreffen der Feuerwehr bereits verlassen. Zwei Personen erlitten Brandverletzungen. Die Gerokstraße war während der Löscharbeiten gesperrt.

05.08.2017