Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Versuchter Totschlag: Dresdner greift Exfreundin an

Dresdner verhaftet Versuchter Totschlag: Dresdner greift Exfreundin an

Am Samstagabend hat die Polizei in Heidenau einen 38 Jahre alten Dresdner festgenommen. Der Mann soll seine Exfreundin in deren Haus mit einem Messer angegriffen und verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei ermitteln wegen des Verdachts des versuchten Totschlags.

Am Samstagabend hat die Polizei in Heidenau einen 38 Jahre alten Dresdner festgenommen.

Quelle: dpa

Dresden. Am Samstagabend hat die Polizei in Heidenau einen 38 Jahre alten Dresdner festgenommen. Der Mann soll seine Exfreundin in deren Haus mit einem Messer angegriffen und verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei ermitteln wegen des Verdachts des versuchten Totschlags.

Anwohner hatten an dem Abend die Schreie der Frau gehört und die Polizei verständigt. Anschließend hielten sie den Täter bis zum Eintreffen der Beamten fest. Der 38-Jährige wurde vorläufig festgenommen und am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Mann kam anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr