Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Räuber im Großen Garten festgenommen
Dresden Polizeiticker Räuber im Großen Garten festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 19.02.2018
Symbolfoto Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Ein Mann und eine Frau waren am Sonntagabend im Großen Garten unterwegs, als sie von einem 37-Jährigen angesprochen wurden. Der Tunesier bedrohte die beiden mit einem Messer und forderte Geld. Das Paar ergriff die Flucht und informierte die Polizei. Die Beamten konnten den mutmaßlichen Täter noch in der Nähe des Tatortes aufgreifen und vorläufig festnehmen. Er muss sich nun wegen räuberischer Erpressung verantworten.

Von lml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Per Mail bekannte sich ein selbst ernanntes Kommando, die Scheiben des Neustädter SPD-Büros mit einem Hammer „eingeschlagen“ zu haben. Nachdem online eine Anzeige einging, machte sich die Polizei vor Ort selbst ein Bild.

21.02.2018

Nachdem ein betrunkener Autofahrer in der Nacht zu Montag in Dresden einen Motorroller erfasst und kilometerweit mitschleifte, ist das Opfer inzwischen seinen Verletzungen erlegen. Der Fahrer sitzt seit Montag in Untersuchungshaft.

21.02.2018

Die Polizei hat einen 53-jährigen Mann am Sonnabend am Straßburger Platz in Dresden festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, am Donnerstag einen 54-jährigen Algerier in seiner Wohnung erstochen zu haben. Der Tatverdächtige hat eine Verletzung an der Hand und sitzt in Untersuchungshaft.

21.02.2018