Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Verstärktes Polizeiaufgebot am Hauptbahnhof Dresden
Dresden Polizeiticker Verstärktes Polizeiaufgebot am Hauptbahnhof Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 31.08.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

Die Bundespolizei ist am Sonnabend mit starken Kräften am Hauptbahnhof präsent. Grund für das verstärkte Polizeiaufgebot ist das Topspiel zwischen Dynamo Dresden und dem Hamburger SV. Die Beamten der Bundespolizei werden zur Absicherung der Spielbegegnung auf den Bahnsteigen patrouillieren. Zudem fahren die Polizisten in den Zügen mit, die ein Großteil der Fußballfans für die An- und Abreise nutzt.

Die Bundespolizei weist darauf hin, dass es insbesondere zwischen 10 und 12.30 Uhr nach Dresden sowie im Zeitraum 15 und 18 Uhr ab Dresden zu einer hohen Auslastung der Zugverbindungen kommen kann. Zudem wird der Bereich der Bayrischen Straße am Hauptbahnhof, zwischen Bergstraße und Strehlener Straße, im Zeitraum von 8 bis 19 Uhr gesperrt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Kleinzschachwitz hat sich am Freitagvormittag ein spektakulärer Unfall ereignet: Ein SUV Peugeot 308 hatte sich laut Polizeiangaben auf der Meußlitzer Straße überschlagen.

31.08.2018

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen an der Kreuzung Emerich-Ambros-Ufer/Fröbelstraße sind nach ersten Angaben drei Personen verletzt worden.

31.08.2018

Ein Dresdner Justizbeamte hat den Haftbefehl im Fall der tödlichen Messerattacke in Chemnitz in den sozialen Medien veröffentlicht. Das ließ der 39-Jährige am Donnerstagabend über seinen Rechtsanwalt Frank Hannig mitteilen.

30.08.2018