Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Verletzte in Bus und Bahn bei Unfällen an Prager Straße in Dresden
Dresden Polizeiticker Verletzte in Bus und Bahn bei Unfällen an Prager Straße in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 14.07.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

An der Haltestelle Prager Straße haben sich am Mittwochnachmittag und am Donnerstagnachmittag Unfälle ereignet, bei denen Insassen eines Busses und einer Straßenbahn verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilte, musste am Mittwochnachmittag ein Bus der Linie 62 scharf bremsen, weil ein Fußgänger direkt vor dem Bus über die Gleise lief. Bei diesem Bremsmanöver verletzten sich in dem Bus drei Frauen und ein Mann im Alter zwischen 24 und 70 Jahren. Der Fußgänger lief zunächst weiter, konnte dann aber von anderen Passanten aufgehalten werden. Es handelte sich um einen 28-Jährigen.

Am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr ereignete sich ein Unfall, den ein Pkw-Fahrer ausgelöst hat. Der Unbekannte Fahrer war mit einem grauen oder silberfarbenen Auto unterwegs und fuhr auf der Waisenhausstraße in Richtung Georgplatz. Dann wollte er nach links zur Schulgasse abbiegen und übersah dabei eine Bahn, die in Richtung Georgplatz unterwegs war und Vorfahrt hatte. Der Straßenbahnfahrer bremste mit aller Macht. Dabei verletzten sich in der Straßenbahn sechs Personen. Der Autofahrer flüchtete, die Polizei prüft einen Hinweis zum Kennzeichen am Pkw des Unfallverursachers. Der Bahnverkehr am Dr.-Külz-Ring in Richtung Georgplatz war vorübergehend unterbrochen. Nach einer knappen Stunde konnten die Straßenbahnen wieder planmäßig fahren.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Bautzner Straße in Dresden hat ein Unfall am Donnerstagvormittag vorübergehend den Verkehr lahm gelegt. Drei Autos waren an der Karambolage beteiligt, die sich ausgerechnet dort ereignet hat, wo schon ein Autofahrer bei einem Unfall ums Leben kam.

14.07.2016

Der Brandanschlag auf das ehemalige „Hotel Visa“ in Dresden-Cossebaude im Oktober 2015 ist aufgeklärt. Wie die Staatsanwaltschaft Dresden am Donnerstag mitteilte, wurden zwei Männer festgenommen. Das Gebäude war zum Tatzeitpunkt als mögliche Unterkunft für Asylbewerber im Gespräch.

14.07.2016

In Dresden-Löbtau haben Motorraddiebe ein Japan-Zweirad gestohlen. Das Alter der Maschine war den Tätern egal.

14.07.2016