Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Verkehrsrüpel prügelt auf Frau und Auto ein
Dresden Polizeiticker Verkehrsrüpel prügelt auf Frau und Auto ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 06.07.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Die Polizei sucht nach einem Verkehrsrüpel, der am Donnerstagnachmittag am Pirnaischen Platz auf eine 54-Jährige und ihr Auto eingeprügelt hat. Der Mann war gegen 14.20 Uhr unvermittelt auf der St. Petersburger Straße aus seinem schwarzen Skoda ausgestiegen, nachdem die vor ihm fahrende Frau mit ihrem blauen VW an einer Ampel gehalten hatte.

Der Unbekannte schlug gegen das Dach und den Außenspiegel des VW. Anschließend attackierte er die 54-Jährige und verletzte sie dabei. Die Frau erlitt dabei leichte Verletzungen. Jetzt sucht die Polizei nach ihm und bittet Zeugen um Mithilfe. Wer Angaben zu dem Angreifer und dessen Auto machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem Opel haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag Autofahrer in Dresden angehalten. Das Duo gab sich als Polizisten in zivil aus und kassierte Geld für angebliche Verkehrssünden. Jetzt sucht die echte Polizei nach den Tätern.

06.07.2018

Auf dem Wiener Platz treiben immer weniger Dealer ihr Unwesen. Die Polizei will dennoch nur vorsichtige Entwarnung geben. Dafür gibt es stichhaltige Gründe.

06.07.2018

Ein Autofahrer ist auf der Autobahn 4 bei Dresden an einer Baustelle auf einen Lastwagen gefahren und schwer verletzt worden. Der Mann sei anderen Verkehrsteilnehmern vor dem Unfall nahe der Raststätte Dresdner Tor am Donnerstag aufgefallen, weil er in Schlangenlinien gefahren sei.

05.07.2018
Anzeige