Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Verkehrspolizei erwischt 125 Raser auf der Hansastraße in Dresden
Dresden Polizeiticker Verkehrspolizei erwischt 125 Raser auf der Hansastraße in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 20.01.2017
Symbolbild.  Quelle: dpa
Dresden

 125 Raser hat die Polizei bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Freitagvormittag auf der Hansastraße in Höhe der Bärnsdorfer Straße erwischt. Insgesamt haben die Beamten der Dresdner Verkehrspolizei in stadtauswärtiger Richtung zwischen 7 Uhr und 12 Uhr die Geschwindigkeit von 1677 Fahrzeugen gemessen.

Negativer Spitzenreiter war ein Audi-Fahrer, der mit 116 Stundenkilometern durch die Kontrollstelle fuhr. Erlaubt sind dort 50 Kilometer in der Stunde. Bei ihm stehen zwei Punkte, ein dreimonatiges Fahrverbot sowie ein Bußgeld von knapp 500 Euro im Raum. 20 weitere Fahrer müssen mit Bußgeldbescheiden rechnen, für die übrigen 104 wird die Bußgeldstelle ein Verwarngeld verhängen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall mit drei Autos auf der Bautzner Landstraße im Dresdner Ortsteil Weißig haben zwei Menschen am Freitagmorgen leichte Verletzungen erlitten.

20.01.2017

Nur eines von zwei Autos ist bei einem Unfall am Donnerstagabend an der Einmündung Königsbrücker Straße und Hermann-Mende-Straße bei grünem Ampellicht gefahren. Welches – das kann die Polizei nur durch Zeugenaussagen zum Vorfall herausfinden.

20.01.2017

Ein Zug der Mitteldeutschen Regionbahn (MRB) aus Hof ist am Donnerstagnachmittag im Hauptbahnhof Dresden trotz Vollbremsung gegen einen Prellbock gefahren. Durch den Aufprall wurde dieser etwa 20 Zentimeter verschoben. Die Polizisten mussten einen Freitaler, der die Unfallaufnahme störte, vorübergehend in Gewahrsam nehmen.

20.01.2017