Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker VW und Citroën prallen ineinander
Dresden Polizeiticker VW und Citroën prallen ineinander
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 23.07.2017
An der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz kam es am Sonntag zu einem Unfall mit fünf Verletzten. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Am Sonntag kam es gegen 14 Uhr auf der Coventrystraße zu einem Verkehrsunfall mit fünf Verletzten. In Höhe der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz stieß ein VW Polo, der auf die Autobahn auffahren wollte, mit einem Citroën DS3 zusammen, der in Richtungs Kesseldorf unterwegs war. Der VW prallte anschließend noch gegen einen stehenden Tesla S. Die Fahrerin des Citroën und vier Kinder zogen sich Verletzungen zu. Sie wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache, möglich könnte ein Defekt an der Ampelanlage sein. Ein Techniker war vor Ort, um den Fehler zu beheben. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Von gm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein schwerer Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen hat sich am Freitagnachmittag gegen 17.40 Uhr im Ortsteil Hausdorf ereignet. Ein 23-jähriger Motorradfahrer war auf der S183 Richtung Reinhardtsgrimma unterwegs, als er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet.

23.07.2017

Mehrere Polizeibeamte, darunter auch Spezialkräfte, haben am Samstagabend eine Fahrzeugkontrolle durchgeführt. In Höhe des Haltepunktes Dobritz in Reick stoppten sie zwei junge Männer in einem BMW. Es konnte eine geringe Menge an Drogen sichergestellt werden.

23.07.2017
Polizeiticker Klotzsche und Striesen - Diebe stehlen zwei Audis

Zwei jeweils elf Jahre alte Audis wurden zwischen Donnerstag und Sonnabend in Klotzsche und Striesen entwendet.

23.07.2017