Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Ungewöhnlicher Einsatz für Feuerwehr - Durst von Schweinen gelöscht

Hilfe für Tiertransport Ungewöhnlicher Einsatz für Feuerwehr - Durst von Schweinen gelöscht

Die Feuerwehr in Dresden hat statt Bränden mal den Durst gelöscht - und zwar von Schweinen. Wie das Brand- und Katastrophenschutzamt am Mittwoch mitteilte, rückte ein Löschfahrzeug der Feuerwache Albertstadt aus, um den Trinkwassertank bei einem Tiertransporter zu befüllen.

Die Feuerwehr in Dresden hat statt Bränden mal den Durst gelöscht - und zwar von Schweinen.

Quelle: dpa

Dresden. Die Feuerwehr in Dresden hat statt Bränden mal den Durst gelöscht - und zwar von Schweinen. Wie das Brand- und Katastrophenschutzamt am Mittwoch mitteilte, rückte ein Löschfahrzeug der Feuerwache Albertstadt aus, um den Trinkwassertank bei einem Tiertransporter zu befüllen. Zuvor war bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagabend laut Polizei festgestellt worden, dass das Wasser abgestellt und der Tank leer war. Nachdem die Versorgung der mehr als 700 Jungschweine sichergestellt war, konnte der Transporter seine Fahrt fortsetzen. Es gab eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr