Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unfallflucht auf Nossener Brücke - Polizei sucht Zeugen
Dresden Polizeiticker Unfallflucht auf Nossener Brücke - Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 09.09.2015
(Symbolbild) Quelle: André Kempner
Anzeige

Eine Polo-Fahrerin fuhr auf der Nossener Brück in Richtung Budapester Straße. Als sie sich bereits auf der Abbiegespur befand, zog links neben ihr ein dunkler BMW vorbei. Der Fahrer überfuhr eine Sperrfläche und streifte den linken vorderen Kotflügel des Polos, was einen Sachschaden von mehreren hundert Euro verursachte. Anschließend suchte der Fahrer in Richtung Tharandter Straße das Weite. Am Steuer des BMW soll ein junger Mann mit kurzen, blonden Haaren gesessen haben.

Wer Angaben zum Unfall, dem BMW oder dessen Fahrer machen kann, wird gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 zu kontaktieren.

hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein renitenter 26-jähriger Ladendieb konnte am Morgen des 12. Augusts von der Polizei gestellt werden. Der junge Mann hatte in einen Supermarkt an der Sternstraße verschiedene Lebensmittel im Wert von rund 15 Euro in seine Tasche gesteckt.

09.09.2015

In ein Bürohaus auf der Königsbrücker Straße ist im Zeitraum vom 9. bis zum 11. August eingebrochen worden. Die Diebe begaben sich in die oberen Etagen und durchsuchten die Büro.

09.09.2015

In der Sternstraße in Dresden-Mickten hat die Polizei am Montagmorgen einen 28-jährigen Einbrecher festnehmen können. Wie die Beamten mitteilten, war der Mann beim Einbruchsversuch vom 62 Jahre alten Wohnungsmieter überrascht und festgehalten worden.

09.09.2015
Anzeige