Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unfallfahrer rasiert Stoppschild an Dresdner Marienbrücke und flüchtet
Dresden Polizeiticker Unfallfahrer rasiert Stoppschild an Dresdner Marienbrücke und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 23.01.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Dresdner Polizei sucht einen Unfallflüchtigen und bittet dabei die Öffentlichkeit um Mithilfe. Der Unbekannte hat am Sonntagnachmittag das Stoppschild an der Einmündung der Devrientstraße in die Könneritzstraße umgefahren und sich anschließend aus dem Staub gemacht.

Nach bisherigen Ermittlungen muss sich der Unfall zwischen 15 und 15.30 Uhr ereignet haben. Der Unfallfahrer muss demnach verbotenerweise von der Marienbrücke in die Devrientstraße eingebogen sein und dabei das Stoppschild demoliert haben. Außerdem beschädigte er den Bordstein mit seinem Auto. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Polizisten konnten am Unfallort Splitterteile sicherstellen. Zudem suchen sie nun Zeugen, die Angaben zum Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug machen können. Hinweise sind unter der Rufnummer 0351/ 483 22 33 willkommen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bargeld und technische Geräte im Gesamtwert von rund 20 000 Euro haben Einbrecher am Montagmorgen aus einem Geschäftshaus an der Löbtauer Straße in Dresden-Friedrichstadt gestohlen. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

23.01.2018

Unbekannte haben mehrere Hakenkreuze auf einen Pfeiler für Versorgungsleitungen am Moränenende in Höhe der Unterführung des Haltepunktes Dresden-Dobritz gesprüht. Eine der Schmierereien, die am frühen Montagnachmittag entdeckt worden sind, hatte die Ausmaße von 40 mal 40 Zentimetern. Die übrigen drei waren kleiner.

23.01.2018

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in Dresden hat eine Frau Verletzungen erlitten. Sie soll nach ersten Aussagen gegen 8.10 Uhr mit ihrem Opel Astra versucht haben, einen vor ihr fahrenden Laster zwischen den Abfahrten Flughafen und Hellerau rechts zu überholen.

23.01.2018
Anzeige