Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Unfall sorgt für lange Staus auf der A17

Kollision Unfall sorgt für lange Staus auf der A17

Ein Zusammenstoß zwischen zwei Autos hat auf der A17 bei Dresden am Samstag für lange Staus gesorgt. Gegen 13.30 Uhr waren zwischen dem Tunnel Altfranken und der Abfahrt Dresden-Gorbitz ein BMW und ein Mazda kollidiert. Nach ersten Informationen hatte die Fahrerin des BMW beim Spurwechsel vermutlich den Mazda übersehen.

Ein Zusammenstoß zwischen zwei Autos hat auf der A17 bei Dresden am Samstag für lange Staus gesorgt.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Ein Zusammenstoß zwischen zwei Autos hat auf der A17 bei Dresden am Samstag für lange Staus gesorgt. Gegen 13.30 Uhr waren zwischen dem Tunnel Altfranken und der Abfahrt Dresden-Gorbitz ein BMW und ein Mazda kollidiert. Nach ersten Informationen hatte die Fahrerin des BMW beim Spurwechsel vermutlich den Mazda übersehen. Der schleuderte nach rechts in die Leitplanke und den Straßengraben. Am Ende blieb der Wagen quer auf der Fahrbahn stehen. Der Mazdafahrer verletzte sich und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Autobahn war in Richtung Dresden gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

14f7aa6a-a073-11e7-a970-886dfe159f4b

Ein Zusammenstoß zwischen zwei Autos hat auf der A17 bei Dresden am Samstag für lange Staus gesorgt. Gegen 13.30 Uhr waren zwischen dem Tunnel Altfranken und der Abfahrt Dresden-Gorbitz ein BMW und ein Mazda kollidiert.

Zur Bildergalerie

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr