Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unfall mit Streifenwagen
Dresden Polizeiticker Unfall mit Streifenwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 14.05.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Nach einem Unfall mit einem Streifenwagen hofft die Polizei jetzt auf die Hilfe von Zeugen. Am Sonnabend waren gegen 14.50 Uhr auf der Kreuzung der Schweriner Straße und der Könneritzstraße ein VW Up und Polizeiauto zusammengeprallt. Sowohl die 64-jährige Fahrerin des Volkswagens als auch der 27 Jahre alte Beamte am Steuer des Streifenwagens erlitten dabei leichte Verletzungen. Die Reparatur der beiden Autos kostet voraussichtlich 18 000 Euro.

Inzwischen hat der Verkehrsunfalldienst die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer den Zusammenstoß beobachtet hat oder Angaben zur Ampelschaltung oder zur Fahrweise beider Fahrzeuge machen kann, wir gebeten, sich unter der Rufnummer 0351/ 483 22 33 bei den Ermittlern zu melden.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Nürnberger Platz haben Unbekannte auf rabiate Art und Weise einen Automaten geöffnet. Sie erbeuteten Glimmstängel und Geld.

14.05.2018

In einem Garten gerät erst ein Anhänger in Brand, kurz darauf explodiert dort eine Gasflasche. Nur wenige Stunden später muss die Feuerwehr erneut auf dem Grundstück anrücken.

14.05.2018

Belagerung in der Königsbrücker Heide: 30 Kilometer nordöstlich von Dresden hat die Polizei am Montag mit einem großen Aufgebot den bewaffneten Tatverdächtigen im Fall einer getöteten Rentnerin gestellt, konnte ihn jedoch auch nach stundenlangem Einsatz noch nicht festnehmen.

15.05.2018
Anzeige