Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unfall in Dresden-Friedrichstadt – Wer hatte Grün?
Dresden Polizeiticker Unfall in Dresden-Friedrichstadt – Wer hatte Grün?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 26.01.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Nach einem Unfall auf der Kreuzung Schäferstraße und Behringsstraße in Dresden-Friedrichstadt am Donnerstagnachmittag sucht die Polizei Zeugen. Ein 26-Jähriger war gegen 13.25 Uhr mit seinem grauen Kia Ceed von der Behringstraße nach links auf die Schäferstraße in Richtung Stadtzentrum abgebogen. Dabei stieß er mit einem schwarzen Seat Alhambra zusammen, der die Schäferstraße stadteinwärts befuhr. Es gab keine Verletzten, aber einen Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro.

Sowohl der 23-jährige Seatfahrer als auch der 26-Jährige behaupten, bei grünem Ampellicht gefahren zu sein. Deshalb bittet die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 zu melden. Insbesondere interessiert die Ermittler das Fahrverhalten der beiden Unfallbeteiligten und die Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben die fremdenfeindlichen Schmierereien in arabischer Sprache, die am 10. Januar an mehreren Wänden in Dresden-Friedrichstadt entdeckt worden sind, inzwischen in großen Teilen des Stadtgebiets verbreitet. Der Staatsschutz ermittelt.

26.01.2018
Polizeiticker Kripo ermittelt wegen Brandstiftung - Feuer in Mehrfamilienhaus in Dresden-Laubegast

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Troppauer Straße in Dresden-Laubegast ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen schwerer Brandstiftung. Im Treppenhaus war es in den frühen Morgenstunden des Freitags aus noch ungeklärter Ursache vor einer Wohnungstür zum Brand gekommen, wie die Polizei mitteilte.

26.01.2018

Im Dresdner Hechtviertel haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag einen Ford Mondeo in einer Tiefgarage angezündet. Gegen 3.30 Uhr schlug der Feuermelder in der Johann-Meyer-Straße an. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Ein politisches Motiv kann nicht ausgeschlossen werden.

26.01.2018
Anzeige