Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener Autofahrer übersieht Straßenbahn
Dresden Polizeiticker Betrunkener Autofahrer übersieht Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 30.11.2018
Bei dem Crash wurde der Hondafahrer verletzt. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

In Gompitz an der Kesselsdorfer Straße hat am Freitagnachmittag eine Straßenbahn einen Honda gerammt und das Auto dabei einige Meter vor sich hergeschoben. Vermutlich hatte der Autofahrer die stadteinwärts fahrende Straßenbahn der Linie 7 Richtung Weixdorf übersehen, der Wagen wurde mit voller Wucht an der Fahrerseite von der Tram erwischt.

Der vermeintliche Grund für die Unachtsamkeit des Hondafahrers: Einen Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Er erlitt Verletzungen und musste vom Notarzt versorgt werden.

Um den Unfallhergang festzustellen, hatte die Polizei die Kesselsdorfer Straße in Höhe Otto-Harzer-Straße zwischenzeitlich gesperrt.

Von MH

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitagnachmittag hat in Laubegast das Dach eines Hauses Feuer gefangen. Die angerückte Feuerwehr konnte den Brand zwar zügig löschen, aber dennoch entstand ein umfangreicher Schaden am Gebäude.

30.11.2018

Nachdem Donnerstagnachmittag ein Jugendlicher von zwei jungen Männern ausgeraubt worden ist, hat die Polizei nun beide Tatverdächtigen ermittelt. Ein Räuber wurde bereits festgenommen.

30.11.2018

Der Fahrer eines Lkw fuhr am Freitagvormittag von Hellerberge stadteinwärts und übersah bei einem Spurwechsel ein Auto auf dem rechten Fahrstreifen. Der Autofahrer reagierte schnell. Jedoch knallte er beim Ausweichen gegen ein Verkehrsschild. Der Lkw-Fahrer fuhr einfach weiter.

30.11.2018