Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unfall auf der Großenhainer Straße: Transporter erfasst Kleinkind

Zweijähriger verletzt Unfall auf der Großenhainer Straße: Transporter erfasst Kleinkind

Bei einem Verkehrsunfall auf der Großenhainer Straße ist am Montagmorgen ein zwei Jahre altes Kind schwer verletzt worden. Der Junge wurde an der Fußgängerampel in Höhe des Pestalozzi-Gymnasiums von einem VW-Transporter erfasst. Dessen Fahrer fuhr offenbar trotz roter Ampel.

Voriger Artikel
Kaminbrand im Dresdner Gewandhaushotel
Nächster Artikel
Zwei Personen nach Autounfall am Pirnaischen Platz verletzt
Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Bei einem Verkehrsunfall auf der Großenhainer Straße in Dresden-Pieschen ist am Montagmorgen ein zwei Jahre altes Kind schwer verletzt worden. Der Junge wurde an der Fußgängerampel in Höhe des Pestalozzi-Gymnasiums von einem VW-Transporter erfasst. Laut Polizei fuhr der Autofahrer wohl trotz roter Ampel und erfasste so das Kind, das auf seinem Laufrad die Großenhainer Straße überqueren wollte.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Großenhainer Straße in Dresden-Pieschen ist am Montagmorgen ein zwei Jahre altes Kind verletzt worden.

Zur Bildergalerie

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr