Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unfall auf der A13 sorgt für Stau
Dresden Polizeiticker Unfall auf der A13 sorgt für Stau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 18.05.2018
Die Fahrerin des Mercedes musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Am frühen Donnerstagmorgen kam es gegen 6.15 Uhr auf der Bundesautobahn 17, zwischen der Anschlussstelle Dresden-Prohlis und Dresden-Südvorstadt zu einem Verkehrsunfall.

Die Fahrerin eines PKW Mercedes-Benz E-Klasse war in Richtung Dresden unterwegs. Kurz nach Prohlis fuhr sie auf der linken Fahrspur einem vorausfahrenden Kleintransporter Mercedes-Benz Sprinter ins Heck. Die Mercedes-Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Fahrer blieb unverletzt. An der E-Klasse entstand Totalschaden. Die linke Fahrspur der Autobahn war gesperrt. Es bildete sich ein Stau. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von RH

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag wurde eine Frau und ihre beiden Kinder bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 13 verletzt.

17.05.2018

Der 33-Jährige war bei der nervenaufreibenden Belagerung in der Königsbrücker Heide auch durch Beamte getroffen worden. Lebensgefährlich waren diese Verletzungen aber nicht, sagt die Staatsanwaltschaft.

17.05.2018

In der Nacht zu Mittwoch sind Unbekannte gewaltsam in eine Postfiliale an der Paradiesstraße in Zschertnitz eingedrungen. Wie die Polizei mitteilte, lösten die Einbrecher einen Alarm aus und flüchteten. Der Sachschaden wird auf etwa 1 000 Euro geschätzt.

17.05.2018
Anzeige