Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unbekannter raubt Senioren am Dresdner Hauptbahnhof aus

1000 Euro Beute Unbekannter raubt Senioren am Dresdner Hauptbahnhof aus

Ein Unbekannter hat am Samstagnachmittag ein älteres Ehepaar am Dresdner Hauptbahnhof beraubt und dabei rund 1000 Euro erbeutet. Laut Polizei ging der Täter dabei brutal vor. Er schlug und trat auf sein Opfer ein, um an die Beute zu gelangen.

Voriger Artikel
Leipziger Vorstadt: 33-Jährige sexuell belästigt
Nächster Artikel
Hitlergruß vor dem Polizeirevier: 31-Jähriger festgenommen
Quelle: dpa

Dresden. Ein Unbekannter hat am Samstagnachmittag ein älteres Ehepaar am Dresdner Hauptbahnhof beraubt. Laut Polizei hatten die beiden Senioren bei der Reisebank im Bahnhof Geld gewechselt. Anschließend begaben sie sich zu ihrem Auto auf dem Parkplatz vor einer Nachtbar. Plötzlich kam ein unbekannter Mann auf die beiden zugerannt, so die Beamten. Er versuchte der 70-Jährigen die Handtasche zu entreißen. Als die Frau sich wehrte, stieß er sie zu Boden und trat auf sie ein.

Als er seine Beute hatte, flüchtete der als „südländisch“ beschriebene Täter. Die 15 Jahre alte Enkelin der beiden Opfer verfolgte den Mann und stellte ihn kurz. Der Täter schlug der Jugendlichen jedoch ins Gesicht und konnte so entkommen. Die Handtasche wurde wenig später gefunden. Es fehlten jedoch 1020 Euro Bargeld. Die 70-jährige Frau und ihre Enkelin wurden leicht verletzt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr