Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Unbekannter bedroht 51-Jährige mit Messer

Räuberische Erpressung Unbekannter bedroht 51-Jährige mit Messer

Eine 51-Jährige ist am Samstagabend von einem Unbekannten auf der Lauensteiner Straße in Dresden-Striesen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Seine Forderung bekräftigte der Täter mit den Worten „sonst stech ich dich ab“.

Voriger Artikel
Verfolgungsjagd – Fahrer betrunken, ohne Führerschein und Versicherung
Nächster Artikel
Diebe scheitern an Fahrzeugelektronik

Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung.

Quelle: dpa

Dresden. Eine 51-Jährige ist am Samstagabend von einem Unbekannten auf der Lauensteiner Straße in Dresden-Striesen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Der Täter hielt seinem Opfer gegen 20.30 Uhr das Messer von hinten an den Hals und forderte Geld und Handy. Seine Forderung bekräftigte er laut Polizei in gebrochenem Deutsch mit den Worten „sonst stech ich dich ab“.

Die Frau übergab 500 Euro Bargeld und ihr Handy im Wert von rund 60 Euro. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Die 51-Jährige wurde nicht verletzt.

Von fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr