Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unbekannter aus der Dresdner Elbe ist identifiziert – Straftat weiter ausgeschlossen
Dresden Polizeiticker Unbekannter aus der Dresdner Elbe ist identifiziert – Straftat weiter ausgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 09.09.2015
Hinweise auf eine Straftat liegen laut Polizei weiterhin nicht vor. Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Hinweise auf eine Straftat liegen laut Polizei weiterhin nicht vor. Ein Motiv für einen Selbstmord ist ebenfalls unbekannt.

Er war am Donnerstag gegen 21 Uhr zwischen der Carola- und der Augustusbrücke im Fluss treibend gesichtet worden. Beamte der Wasserschutzpolizei bargen den leblosen Körper. Der Mann konnte von Rettungskräften zunächst reanimiert werden, war jedoch bis zu seinem Tod nicht ansprechbar.

fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegen 8 Uhr wurden am Mittwoch auf der Weißiger Straße zwei Senioren bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Ein 81-jähriger Mann und seine 80-jährige Frau fuhren mit ihrem Ford Fiesta aus Richtung Schullwitz kommend nach Weißig.

09.09.2015

Wegen eines vermeintlichen Wohnungsbrandes musste die Feuerwehr am Mittwoch gegen 4 Uhr in die Pillnitzer Straße fahren. Vor Ort stellte sich allerdings heraus, dass zum Glück noch nicht die gesamte Wohnung in Flammen stand.

09.09.2015

Am Mittwochmorgen ist es in Dresden zu [link:700-NR_DNN_47714-1] schweren Unfällen gekommen. Wie Jana Ulbricht, Pressesprecherin der Polizei mitteilte, ist auf der Kreuzung Stauffenbergallee-Königsbrücker Straße ein Lkw mit einem Radfahrer zusammengestoßen.

09.09.2015
Anzeige