Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Unbekannte werfen Gegenstände auf A4 bei Dresden

Gefahr auf der Autobahn Unbekannte werfen Gegenstände auf A4 bei Dresden

Unbekannte warfen am Samstagabend Steine, Äste und Ziegelsteine auf die A4. Die Täter zerstörten einen Wildschutzzaun an der Anschlussstelle Wilder Mann, um zur Autobahn zu gelangen.

Symbolbild

Quelle: picture alliance / dpa

Dresden. Unbekannte warfen am Samstagabend Steine, Äste und Ziegelsteine auf die A4. Die Täter zerstörten einen Wildschutzzaun an der Anschlussstelle Wilder Mann, um zur Autobahn zu gelangen. Wie die Polizei mitteilt, wurden in beiden Fahrtrichtungen zehn Autos getroffen und beschädigt. Der bisher bekannte Sachschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro. Es gab keine Verletzten.

Die Polizei fahndete mit Fährtenhunden und einem Polizeihubschrauber nach den Tätern. Die Suche blieb allerdings erfolglos. Wie die Beamten mitteilen, soll es sich um drei Männer im Alter von 16 bis 20 Jahren handeln.

Wer zum Tatzeitpunkt im Umfeld der Autobahnauffahrt Wilder Mann verdächtige Personen gesehen hat, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 0351/ 48 32 233 bei der Polizei zu melden.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr