Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unbekannte sabotieren Ordnungsamt in Dresden-Mickten
Dresden Polizeiticker Unbekannte sabotieren Ordnungsamt in Dresden-Mickten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 09.11.2018
Mit zwei "Plattfüßen" stand das Ordnungsamt-Auto mitten auf der Straße. Quelle: Tino Plunert
Dresden

Da war das Ordnungsamt platt: Ungewöhnliche Geräusche ihres Dienstwagens verwunderten am Freitagmittag zwei Mitarbeiter der Ordnungsamtes. Die beiden wollten nach einer halbstündigen Kontrollrunde zu Fuß durch Mickten eigentlich mit dem Auto zum nächsten Einsatz fahren. Weit kamen sie allerdings nicht, denn die Vorderreifen ihres Wagens waren platt. Ein Unbekannter hatte beide Pneus zerstochen – augenscheinlich mit einer breiten Klinge. Die Polizei sucht nun den oder die Täter.

Von ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagvormittag ist der 78-jährige Senior beim Einkaufen am Dresdner Hauptbahnhof verschwunden. Nun griff die Polizei ihn nach eindeutigen Zeugenhinweisen in Cossebaude auf.

09.11.2018

Zwei Audi-Pkw sind am Freitagvormitttag an der Hamburger Straße zusammengestoßen. Offenbar hatte der eine Autofahrer den anderen Wagen übersehen, als er auf die Straße auffahren wollte.

09.11.2018

Die Bundespolizei hat den Dresdner Hauptbahnhof am Donnerstagvormittag wegen einer herrenlosen Gürteltasche evakuiert. Die laut Polizei „unkonventionelle Sprengvorrichtung“ wurde noch vor Ort entschärft. Reisende mussten daher Verzögerungen einplanen.

08.11.2018