Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Überfall auf Wachmann in Dresden: Polizei sucht per Öffentlichkeitsfahndung nach Täter
Dresden Polizeiticker Überfall auf Wachmann in Dresden: Polizei sucht per Öffentlichkeitsfahndung nach Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 09.09.2015
Die Dresdner Polizi sucht nach diesem Mann Quelle: Polizei
Anzeige

Als er damals aus seinem Fahrzeug gestiegen war, trat ein Unbekannter an ihn heran, bedrohte ihn mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Unterlagen und Schlüsseln. Nachdem der 25-Jährige dem Täter einen Schlüsselbund sowie einige Formulare übergeben hatte, flüchtete der Unbekannte zu Fuß in Richtung Pirnaer Landstraße. Der Wachmann blieb unverletzt. Mit einem Phantombild sucht die Polizei nun nach dem Täter.

Der Gesuchte ist etwa 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Er hat einen dunklen Teint, einen flaumigen Bart und leicht gewellte, dunkle Haare. Laut Polizei sprach er gebrochen Deutsch. Hinweise zu dem gesuchten Mann nimmt die Dresdner Polizei unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zöllner haben am Flughafen Leipzig insgesamt neun Kilogramm Marihuanaplatten gefunden. Die illegalen Drogen hatten Unbekannte in zwei hölzernen Elefanten geschmuggelt.

09.09.2015

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 zwischen Dresden und Chemnitz ist am Montagmorgen ein 42 Jahre alter Lkw-Fahrer sehr schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann in Höhe der Raststätte „Wilsdruff“ auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf, weil dessen Fahrer an einem Stauende bremsen musste.

09.09.2015

Der Dresdner Polizei ist es am Sonntagmorgen gelungen, einen Mehrfacheinbrecher festzunehmen. Dem 23-Jährigen wird vorgeworfen, mehrere Straftaten begangen zu haben.

09.09.2015
Anzeige