Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Überfall auf Spätshop in Dresden-Friedrichstadt - Täter flüchtete ohne Beute
Dresden Polizeiticker Überfall auf Spätshop in Dresden-Friedrichstadt - Täter flüchtete ohne Beute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 09.09.2015

Dann forderte der unbekannte mit einer Pistole in der Hand von der 23-jährigen Verkäuferin Bargeld. Der Shopbesitzer war darauf aufmerksam geworden und kam aus dem Büro in den Verkaufsraum.

Der 32-Jährige schrie den Unbekannten an, woraufhin dieser flüchtete. Der 32-Jährige war dem flüchtenden Täter noch über die Adlergasse und die Schäferstraße gefolgt. Im Innenhof der Wohnhäuser Schäferstraße/Berliner Straße hatte er ihn jedoch aus den Augen verloren, so die Polizei. Der Unbekannte ist etwa 1,70 Meter groß und von kräftiger Statur. Er trug eine dunkle Jacke und hatte sich eine dunkle Skimaske über das Gesicht gezogen. Er sprach deutsch ohne Akzent. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Jugendlicher ist am Wochenende in Dresden-Gorbitz ausgeraubt wurden. Der 16-Jährige befand sich in den Abendstunden auf dem Merianplatz als er zwei Unbekannte hinter sich bemerkte.

09.09.2015

Leipzig.Tiere auf Abwegen, Cannabis-Züchter an der Autobahn und unbekannte Flugobjekte haben Polizei, Feuerwehr und Behörden 2014 in Sachsen ordentlich Arbeit bereitet.

09.09.2015

Der Einsatz der Polizei am Montagabend anlässlich der Pegida-Kundgebung und der Gegendemo des Bündnis Nazifrei sorgt auch am Dienstag für Gesprächsstoff.

09.09.2015