Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Überfall auf Dresdner Videothek in der Südvorstadt - Polizei sucht Zeugen
Dresden Polizeiticker Überfall auf Dresdner Videothek in der Südvorstadt - Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 09.09.2015

Er bedrohte die 31-jährige Mitarbeiterin mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Mitarbeiterin übergab dem Dieb das Geld aus der Kasse. Noch in den Räumen der Videothek bedrohte der Räuber auch einen Kunden und verlangte auch von ihm Bargeld.

Der 30-Jährige übergab das Geld aus seinem Portmonee. Anschließend flüchtete der Maskierte in unbekannte Richtung. Der Räuber ist etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß und von schlanker, sportlicher Statur. Er trug eine schwarze Sporthose mit weißen Streifen, eine schwarze Kapuzenjacke und eine Strickmaske. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen.

Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

JV

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei konnte am Sonntagnachmittag dank mehrerer Zeugenhinweise zwei Einbrecher auf frischer Tat stellen. Eine 80-jährige Anwohnerin der Tauernstraße hatte beobachtet, wie sich zwei Männer an der Wohnungstür ihrer Nachbarin zu schaffen machten.

09.09.2015

Vom Gelände eines Autohandels am Dresdner Hubertusplatz entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Samstag einen abgestellten Audi S8 ohne amtliche Kennzeichen. Der Wert des Fahrzeuges wurde mit Rund 20.000 Euro beziffert.

09.09.2015

Am Freitagmorgen ist gegen 7.20 Uhr auf der Ammonstraße in der Nähe der Auffahrt auf die Budapester Straße und der Einfahrt in den Tunnel ein Motorradfahrer mit einem Bus zusammengestoßen.

09.09.2015