Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Überfall auf Dresdner Sparkasse – Tatverdächtiger festgenommen
Dresden Polizeiticker Überfall auf Dresdner Sparkasse – Tatverdächtiger festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 06.06.2018
Der Dresdner geriet nach Zeugenhinweisen in den Fokus der Ermittler. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Der verhinderte Bankräuber, der am 31. Mai erfolglos eine Bank in Dresden-Gittersee überfallen hatte, ist gefunden. Wie die Kriminalpolizei am Mittwoch mitteilte, ist ein 36-jähriger Tatverdächtiger festgenommen worden. Der Dresdner geriet nach Zeugenhinweisen in den Fokus der Ermittler. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen, er befindet sich derzeit in einer JVA.

Die Polizei hatte mit der Aufnahme einer Überwachungskamera nach dem Mann gefahndet, der eine Sparkassenmitarbeiterin mit einem Messer bedroht hatte. Er forderte Bargeld. Die Mitarbeiterin verweigerte die Herausgabe und der verhinderte Räuber flüchtete ohne Beute.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut haben Unbekannte einen Zigarettenautomaten in Dresden gesprengt. Diesmal ging in der Nacht zu Mittwoch ein an der Liststraße in Pieschen stationiertes Gerät in die Luft.

06.06.2018

Die Dresdner Polizei sucht nach einem besonders fiesen Radrowdy. Der Mann hat am Dienstag gegen 7.45 Uhr ein siebenjähriges Mädchen auf dem Radweg der Tiergartenstraße zum Sturz gebracht und dabei verletzt. Anschließend flüchtete er vom Unfallort.

06.06.2018

Auf dem Wölfnitzer Ring hat es am frühen Mittwochmorgen auf einem Balkon gebrannt. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Balkon im Erdgeschoss lichterloh in Flammen. Das Feuer drohte auf die Wohnung überzugreifen

06.06.2018
Anzeige